STANDORT

  • Der Ort stammt aus dem arabischen Dorf Alpalantri, das wahrscheinlich zu einer römischen Festung zurückkehrte. Die Befestigungen existierten hier noch, als König Sancho I. das Gebiet von Açafa (heute Nisa, Vila Velha de Ródão und teilweise Proença-a-Nova) zur Neuansiedlung des Templerordens während der portugiesischen Reconquista zur Verfügung stellte.

  • Die Gemeinde Alpalhão wurde im späten 13. bis frühen 14. Jahrhundert unabhängig. Die Stadt erhielt 1512 die Rechte an der Stadt König Manuel I. und war Sitz ihres eigenen Bezirks. 1855 wurde der Kreis aufgelöst und Nisa annektiert. Nach der Aufteilung in den Bezirk Crato im Jahr 1895 bleibt Alpalhão seit 1898 eine Gemeinde im Bezirk Nisa

  • Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen und Wünschen zur persönlichen Besichtigung zu kontaktieren.

  • Wir können Ihnen alle Informationen zu den Objekten in Portugal zur Verfügung stellen. Wir bieten Ihnen einen kompletten Service vom Besichtigungs datum bis zum Verkauf der getesteten Immobilie.

  • Dies ist ein Beispiel, wir senden Ihnen gerne weitere Immobilien in Portugal anhand Ihrer Suchkriterien.

  • Besuchen Sie uns auf unserer Homepage unter

  • www.imoportugal24.com

  • Sie können uns wie folgt kontaktieren:

  • Tel.: +351 932 803 272

  • Oder unter

  • imoportugal24@gmail.com

  • Wir freuen uns auf Sie!